Focusing – Wirkung

Wandel ist eine Tür, die sich von Innen öffnet

Die einfache, fast spielerische, doch zugleich tief-reichende Methode des Focusing zeigt ihre unmittelbare Wirkkraft. Durch die Verbindung zur Körper-Resonanz des Focusing tauchen entscheidende innere Impulse auf, entfalten sich tiefere Bedeutungen wie von selbst. Worte, Empfindungen oder Bilder zeigen sich, die noch mehr über das Thema offenbaren, als anfänglich darüber gewusst. Während eines Focusing werden neue Einsichten ersichtlich, die größtenteils körperlich erfahrbar sind. Diese machen sich während der Sitzung als „Aha-Erlebnisse” bemerkbar und wirken wie innere „Sesam-Öffne-Dichs“.

Focusing Prozesse sind regelrechte Entwicklungs-Reisen, auf denen sich Ihnen intuitive Lösungen und kreative Handlungsmöglichkeiten eröffnen. Innwendige Ressourcen kommen hautnah zum Vorschein. Durch Focusing werden Sie zu essentiellen, oft verblüffenden Entscheidungsfindungen geführt, entwickeln Vertrauen in Ihre eigene emotionale Intelligenz und finden zu einer körperlich erfahrbaren Klarheit. 

Obwohl es beim Focusing nicht darum geht, Druck in Richtung eines Zieles zu bewirken, kann sich bereits in einer einzigen Sitzung sehr Vieles weiterbewegen, was zuvor starr und unveränderbar erschien. Regelmässige Sitzungen sind wie „Innerer Hausputz“ – klärend, nährend und Raum schaffend für Neues. In der psychotherapeutischen Begleitung kenne ich kaum einen so achtsamen Ansatz und ganzheitlichen Blick auf die Klientin/den Klienten, wie im Focusing.

Hier bestimmen Sie, welche inneren Landschaften zu bereisen sind. Mit Hilfe der besten Führung – Ihrer Intuition! Gestärkt und geklärt gehen Sie aus der Begegnung mit sich selbst hervor.

 

Focusing     Einzelsitzung 

Uta Lowack – Focusing, Berlin